Skip to main content

Standbriefkasten

Hier werden fünf ausgewählte Standbriefkästen vorgestellt und miteinander verglichen, sodass sich eine Bestenliste ergibt. Zu diesen Standbriefkästen gehören sowohl Briefkästen mit, als auch ohne Paketfach. Die vergebenen Punkte wurden in einem objektiven Verfahren auf Basis von verschiedenen Bezugsquellen wie Herstellerangaben, Amazon-Kundenbewertungen und Fachmagazinen ermittelt.

Zu den Bewertungskriterien gehören insbesondere folgende Aspekte:

  • Design
  • Verarbeitung
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
12345
ZED Briefkasten freistehend thumbnail Großer Briefkasten von Giga aus Edelstahl thumbnail Standbriefkasten Edelstahl thumbnail Standbriefkasten Edelstahl mit Zeitungsfach thumbnail SafePost 65 Paketbriefkasten thumbnail
Modell ZED Briefkasten freistehendGroßer Briefkasten von Giga aus EdelstahlStandbriefkasten EdelstahlStandbriefkasten Edelstahl mit ZeitungsfachSafePost 65 Paketbriefkasten
Preis

349,00 €

299,00 €

79,90 €

79,99 €

126,90 €

Bewertung
Maße40 x 122,5 x 11cm24 x 35 x 99cm37 x 36 x 9cm35 x 44 x 11cm bzw. 35 x 120 x 11cm92,6 x 48,4 x 28,8cm
FarbeSilberSilberSilberSilberAnthrazitgrau
MaterialEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahlGalvanisiertes Stahlblech
BesonderheitInklusive Zeitungsfach-Beinhöhe: 120cm, integriertes ZeitungsfachIntegriertes Zeitungsfach-
DetailsZum Produkt*DetailsZum Produkt*DetailsZum Produkt*DetailsZum Produkt*DetailsZum Produkt*

Standbriefkasten Ratgeber

Standbriefkasten mit Rasen im Hintergrund

In diesem Vergleich geht es um Standbriefkästen. Hierzu zählen sowohl freistehende Briefkästen als auch Paketbriefkästen. Beide können bis auf eine Einschränkung frei auf dem Grundstück aufgestellt werden. Der Standbriefkasten soll für den Postboten gut sichtbar sein, sodass diesem keine Probleme bereitet werden. Er ist neben der Haustür ebenso wie an der Grundstücksgrenze platzierbar. Ein Standbriefkasten zieht alle Blicke auf sich und ist in der Regel eine schöne Abwechslung, die Ihren Besuchern in Erinnerung bleiben wird. Standbriefkästen sind robust, sodass Sie sich keinerlei Sorgen um eventuellen Vandalismus machen müssen. Wenn Sie sich für ein Exemplar mit Paketfach entscheiden, sind Sie nicht mehr auf die zeitliche Abstimmung mit dem Paketzusteller angewiesen. Sie müssen nicht mehr auf ihr Paket warten, denn der Paketzusteller kann das Paket im Paketfach hinterlassen. In diesem Fach ist es durch ein sicheres Verschlusssystem außerdem vor Langfingern geschützt.

Was wichtig ist bei Standbriefkästen

Beim Kauf eines jeden Produktes gibt es gewisse Kriterien, die man erst einmal durchgehen sollte. So auch beim Standbriefkasten. Ein Briefkasten ist keine Sache, die man sich täglich kauft und gerne austauscht. Umso wichtiger ist es, dass man sich vor dem Kauf Gedanken macht, damit man am Ende den Kauf nicht bereuen muss. Damit dieser auch auf Dauer ein Blickfang ist, empfiehlt sich eine regelmäßgige Pflege.

Wetterbeständigkeit

Standbriefkasten mit Gebäude im Hintergrund

© hansenn – Fotolia.com

Bei den Standbriefkästen muss man besonders darauf achten, dass diese kein Wasser in das Innere des Briefkastens lassen. Dies ist besonders wichtig, wenn der Briefkasten nicht überdacht ist. Egal, ob es um Post oder Pakete geht, wirklich niemand freut sich über Wasser im Briefkasten. Hilfreich sind hier regenabweisende Einwurfklappen und Gummidichtungen. Wir haben bei unserer Auswahl der Standbriefkästen vor allem auf die Qualität geachtet, denn sie werden häufig an der Grundstücksgrenze, weit weg von jedem Dachvorstand, platziert und müssen dementsprechend wind- und wetterfest sein. Dadurch, dass die hier vorgestellten Briefkästen aus rostfreiem Edelstahl und Aluminium sind, können Sie auch in diesem Bereich unbesorgt sein.

Größe

Damit Sie den Kauf eines Standbriefkastens nicht bereuen, muss dieser die richtige Größe haben. Meistens ärgert man sich nur darüber, wenn der Briefkasten zu klein ist und nicht für das ausreicht, was man mit ihm vor hat. Standbriefkästen ohne Paketfach haben nur selten keine ausreichende Größe, da Sie komplett aus Stauraum bestehen. Schwierig ist es hier, wenn Sie besonders viele Zeitschriften abonniert haben und über längere Zeiträume nicht zu Hause sind. Für Unternehmen ist es ebenfalls wichtig, auf eine ausreichende Größe zu achten, da diese durchschnittlich mit mehr Post rechnen dürfen.

Bei Paketbriefkästen gibt es meistens zwei Fächer: Eines für die Post und ein weiteres für Pakete. Viele Modelle bieten einen Zwischenboden, der manuell entfernbar ist. Somit können Sie, wenn Sie dies möchten, beide vereinen und an Stauraum für Post und Pakete dazugewinnen. Unterschätzen Sie nicht die Größe der Pakete, in die selbst die kleinsten Gegenstände manchmal verpackt werden. Wählen Sie lieber einen Briefkasten mit zu viel Volumen als einen mit zu wenig.

Montage des Standbriefkasten

Standbriefkasten von hinten

Amazon*

Die Montage eines Standbriefkastens ist keine große Sache. Bei freistehenden Briefkästen bietet es sich an, diese direkt in den Boden einzubetonieren oder sie mit einer Bodenplatte an den Boden aufzumöbeln. Durch beide Varianten wird ihr Briefkasten fest stehen, nicht wackeln und auch vor eventuellen Diebstählen gesichert sein. Paketbriefkästen benötigen meistens gar keine Montage. Das Eigengewicht und die stabile Bauweise sorgen hier dafür, dass keine Gefahr des Umkippens besteht.

Fazit zum Standbriefkasten

Der Standbriefkasten ist vor allem dann eine tolle Sache, wenn Sie Besitzer eines Eigenheims sind. Ob Freistehender Briefkasten oder Paketbriefkasten, beide sind schön anzusehen und bleiben in Erinnerung. Sie bieten viel Platz für Post und können an einem Ort ihrer Wahl platziert werden. Wenn Sie auf die hier vorgestellten Aspekte geachtet haben und immer noch einen Standbriefkasten kaufen möchten, dann spricht absolut nichts dagegen.