Skip to main content

Pflege vom Briefkasten

Wenn Sie sich nicht schon nach kurzer Zeit an ihrem unansehnlichen Briefkasten satt gesehen haben möchten, sollten Sie die Pflege Ihres Briefkastens in regelmäßigen Abständen nicht außer Acht lassen. Schon normale Umwelteinflüsse können so weit führen, dass sich die Oberfläche Ihres Briefkastens verändert. Für die Reinigung ihres Briefkastens empfehlen wir warmes Wasser mit normalen Haushaltsreinigern*. Natürlich sollten Sie den Briefkasten nach dem Saubermachen wieder trocknen.

Mittel zur Pflege – Unsere Tipps

Graphitpulver 50 g

4,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 24. Juni 2017 16:58

Schloss Pflegespray

6,79 € 7,25 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 24. Juni 2017 16:58

A1 Speed Wax Plus 3, 500 ml

15,68 € 18,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 24. Juni 2017 16:58

Dr. Weigert Neoblank 750ml

14,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 24. Juni 2017 16:58

Worauf Sie bei der Pflege achten sollten

Achten Sie bei der Wahl des Haushaltsmittels, mit dem Sie ihren Briefkasten reinigen möchten, auf spezielle Inhaltsstoffe. Die Putzmittel sollten unter keinen Umständen oxydlösende, acetonhaltige, essighaltige oder probylencarbonathaltige Stoffe enthalten. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen, den Briefkasten nach der Reinigung und anschließendem trocknen, mit Autowachs* zu versiegeln. Dies gilt natürlich vermehrt für Briefkästen, die draußen stehen. Beispiele hierfür wären freistehende Briefkästen und Paketbriefkästen. Das Autowachs sorgt dafür, dass der Briefkasten vor Flugrost geschützt ist. Flugrost ist feiner Eisenstaub, der in der Luft rostet. Anschließend schlägt sich der Flugrost auf Gegenstände nieder und verbreitet sich auf diesen.

Flugrost

Flugrost tritt zumeist in Ballungsräumen und in Meeresnähe auf. Sollten Sie sich hier angesprochen fühlen, ist es umso wichtiger ihren Briefkasten mit Autowachs zu pflegen. Dieser versiegelt den Briefkasten zusätzlich, wodurch sich der Flugrost nicht auf ihm absetzen kann. Sollten Sie in einem Ballungsraum oder in Meeresnähe wohnen, empfehlen wir Ihnen die Pflege Ihres Briefkastens bis zu 5 mal im Jahr durchzuführen.

Vorsicht vor…

Auf keinen Fall dürfen Sie bei der Pflege ihres Briefkastens Hilfsmittel wie Stahlwolle oder Stahlbürsten verwendet werden. Auch dann nicht, wenn Sie groben Schmutz, Klebereste oder ähnliches entfernen möchten. Die Nutzung dieser Gegenstände würde die schützende Oberfläche von Ihrem Briefkasten verletzen. Dies wäre wie eine Einladung an den Rost, welcher die Einladung sicher gerne annehmen würde.

Schlosspflege

Doch nicht nur die Oberfläche Ihres Briefkastens können Sie pflegen, auch beim Schloss ist dies möglich. So können Sie zum Beispiel die Funktion Ihres Briefkastenschlosses sichern, indem Sie ein spezielles Schloss-Pflegespray* oder Graphitpulver* nutzen.